GALERIE SCHÜTTE Wolfgang G. Bühler   
 
 
 
Wolfgang G. Bühler
   
1957 geboren in Nürnberg
1980 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg bei Prof. Voglsamer und Prof. Koller
1983 Ernennung zum Meisterschüler
1986 Beendigung des Studiums mit Auszeichnung
1989 Debütantenpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
1997 Lehrauftrag an der Werkbund-Werkstatt in Nürnberg
1998 Wolfram-von-Eschenbach-Kunstförderpreis des Regierungsbezirks Mittelfranken
 
 
  Einzelausstellungen (Auswahl)
1985 Galerie Neuendorf, Memmingen
1989 Kohlenhof Aesthetische Transformationen, Nürnberg
1991 "Bilder und Zeichnungen", Galerie Schütte, Essen
  "Bilder und Zeichen", Stadtmuseum, Nürnberg
  Galerie Pospieszcyk, Regensburg
  "Neue Arbeiten", Stadt Galerie, Ahlen
1992 "Bilder und Zeichen", Galerie Schütte, Essen
1993 "Tafelstücke aus dem Rosengarten", Albrecht-Dürer-Haus, Nürnberg
1994 "Tafelstücke aus dem Rosengarten", Städtische Sammlung, Schweinfurt
  "Bildorte", Galerie Marianne Meyer, Bayreuth
  Galerie Pospieszcyk, Regensburg
1995 "Neue Arbeiten", Galerie Schütte, Essen
  Galerie Thurnhof und Edition, Horn, Österreich
1996 Galerie Neuendorf, Memmingen
  "Zwischenzeit", Galerie Schütte Essen
  Galerie Rieder, München
1998 "Landpapiere", Wolfram von Eschenbach Museum
1999 "Verlorene Entdeckungen", Galerie Marianne Meyer, Bayreuth
  "Verlorene Entdeckungen", Galerie Schütte, Essen (K)
  SW-Galerie Städtische Sparkasse in Zusammenarbeit mit den Städtischen Sammlungen, Schweinfurt
2002 "Erdenleben", Kunstkontor-Westnerwacht, Galerie Emanuel Schmid, Regensburg
2003 "Liebe Erde" (zusammen mit Wolfgang Seierl), Galerie Rieder, München
   
   
  Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)
1988 "Bayerische Kunst unserer Tage", Echnaton Museum, Kairo
  "Bayerische Kunst unserer Tage", Museum der Schönen Künste, Alexandria
1989 Museumsgalerie Ar/ge Kunst, Bozen
1990 "12 Künstler", Eröffnungsausstellung Galerie Schütte, Essen
1991 Das Wesen des Schönen, Shiseido Galerie, Tokio
1992 "Diptychen und zweiteilige Arbeiten", Galerie Schütte, Essen
  "Fahnen für Jazz Ost-West", Nürnberg
1993 "Malerei und Skulpturen" (zusammen mit Thomas Barnstein und Dietrich Schön), Wessenberghaus, Kunstverein, Konstanz
1993 art multiple, Düsseldorf, Galerie und Edition Bode, Nürnberg
1994 "Mit dem Rücken zur Wand", Galerie Schütte, Essen
  art multiple, Düsseldorf, Galerie Schütte
1995 "Spektrum", Galerie Bernd Dürr, Nürnberg
  "Mosty", Galerie für zeitgenössische Kunst - Manes, Prag
  Galerie- und Ateliertage, Galerie Bernd Dürr, Nürnberg
  "Farbe", Galerie Schütte, Essen
  "Hängung", Galerie Schütte, Essen
1996 "Vier und Sechs - 10 Jahre Galerie Schütte", Galerie Schütte, Essen
1997 "Zeitgleich" (zusamen mit Birgit Bossert und Holger Lassen), Kunsthaus Nürnberg
  "Junge Kunst", Kunstverein Villa Streccius, Landau
1998 "Bayerische Kunst unserer Tage", Slowakische Nationalgalerie, Bratislava
  Galerie Neuendorf, Stadthalle Memmingen (zusammen mit Klaus Schneider und Peter Schwenk
2000 "Linie-Form-Fläche" (zusammen mit H. Kobayashi und Wolfgang Seierl, Galerie Rieder, München
  "Im Dialog: Justiz mit Kunst und Bauen", Oberlandesgericht Bamberg
  NN-Kunstpreis, Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg
2001 "Kunst/Raum/Franken", Kunsthaus Nürnberg
2002 "Positionen und Tendenzen", Kunsthalle Nürnberg
2004 "Interferenzen" (zusammen mit Hannes Arnold und Rainer Thomas), Kunstmuseum Erlangen  
   
seit 1990 jährliche Beteiligung an der Großen Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
   
   
   
   
   
   

Wolfgang G. Bühler | Einführung | Biografie | Kataloge | Editionen | Bilder auf Leinwand | Bilder auf Papier | Galerie Schütte | Texte | Kontakt

GALERIE SCHÜTTE . Hauptstr. 4 . D-45219 Essen . Fon 0 20 54 - 87 17 53 . Fax 0 20 54 - 87 19 66 . info@galerie-schuette.de