GALERIE SCHÜTTE Aktuelles Jana Müller     
   
 
 
      

Am Samstag, dem 26.9. 2009, zwischen 17 und 20 Uhr, eröffnen wir "Sirenen" mit Fotoarbeiten, einer Installation und Videos von Jana Müller.
Zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung laden wir Sie herzlich ein.
Die Ausstellung läuft bis zum 31. Oktober 2009.

Jana Müller schreibt zu ihrer Ausstellung:
"Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie in meine Ausstellung entführen, seien Sie gewarnt. Es ist kein abgesichertes Terrain, welches sich
mit Worten erklären ließe. Sie werden ein Manuskript von Blut und Tod begehen. Einige Dinge werden Ihnen vertraut vorkommen, doch manche völlig
fremd. Ich baue auf Ihre Assoziationsfähigkeit und auf Ihre Kreativität. Es wird sich eine Sehnsucht in Ihnen breit machen, die Sehnsucht nach klarer
Trennung von Gut und Böse. Wir alle tragen dieses Verlangen in uns, doch fällt uns das Urteil schwer.

Sie werden meine Welt betreten, eine Rekonstruktion des Alltags, den wir meistern müssen und der uns doch so oft verstört. Sie werden nicht die
Bilder in Ihren Köpfen mit nach Hause nehmen, die ich gezeigt habe, sondern die, die in Ihrem Inneren bereits eingebrannt sind. Und diese Brandings
werden erneut empor kommen, vermischt mit den Artefakten der Ausstellung, wenn Sie am nächsten Morgen - es wird ein Sonntag sein - am Früh-
stückstisch sitzend die Zeitung aufschlagen. Welche Zeitung auch immer: die Berichte über die Ereignisse des Tages, der Woche, der Monate, der
Jahre sind fortwährend die gleichen - es sind die wahren Geschichten von Blut und Tod.

Ich gebe zu, es hat sich in mir eine Faszination breit gemacht darüber, wozu wir Menschen fähig sind. Doch ich kenne Sie nicht und Sie nicht mich."

 

 


Vom 30. Oktober bis 1. November 2009 sind wir auf der C.A.R. CONTEMPORARY ART RUHR mit einem Stand vertreten. Wir zeigen
dort Fotografien von Nina Brauhauser, Thomas Hannappel, Jana Müller und Alke Reeh. Gerne senden wir Ihnen auf Anforderung
(solange vorhanden) eine Vernissagekarte für 2 Personen für den 30. Oktober 2009, 20 Uhr, zu.

 


UNONEALLCENTRO, 744 Broard st 6th floor, Newark NJ 07102, zeigt "Melting Pot" mit Laura Ribero und weiteren 29 Künstlern aus
Lateinamerika und Spanien. Eröffnung: Donnerstag, 22. Oktober 2009, 17:30 Uhr. Bis 25. Oktober 2009.

 


Ingo Nussbaumer ist mit Arbeiten bei "color continuo 1810... 2010... System und Kunst der Farbe" in der ALTANAGalerie, TU Dresden,
Helmholtzstr. 9, 01069 Dresden, vertreten. Eröffnung: 23. Oktober 2009, 19:00 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 27. Februar 2010.
Öffnungszeiten: Mo - Fr 10 - 18 Uhr Sa 10 - 14 Uhr

 


Gerda Schlembach ist mit der Arbeit "Fluid 1/2" an folgender Ausstellungsreihe beteiligt: "Drehscheibe I - Durch die Blume gesagt", Werke aus der
städtischen Sammlung im Dialog mit aktueller Kunst, zusammen mit Bettina Enzenberger und Horst Ziegler im Museum im Kulturspeicher, Würzburg,
Präsentation im Raum 05, 12. Oktober 2009 bis 14. März 2010

 


Der neue Katalog von Alke Reeh, der zur Ausstellung im Künstlerhaus Göttingen erschienen ist, liegt vor. Format: 24 x 17 cm, 64 Seiten,
39 Farbabbildungen, Texte: Dr. Beate Reifenscheid, Museum Ludwig, Koblenz, Tina Lüers, Göttingen. Der Katalog kann über die Galerie
zum Preis von € 15,00 bestellt werden (bei Versand zzgl. € 2,00 Porto/Versandkosten).

 

    
Gerda Schlembach ist in der Ausstellung "DEW21 Kunstpreis 2009" bei DEW21, Kundenzentrum, Ostwall 51, D-44135 Dortmund, vertreten.
25. September bis 16. Oktober 2009, Mo - Fr 8 - 18 Uhr. Weitere Künstler: Wiebke Bartsch, Nikola Dicke, Stephan Geisler, Barbara Hlali,
Maike Klein, Ilona Kohut, Renate Neuser, Gerda Schlembach, Frauke Thielking, Jessica Maria Toliver, Adriane Wachholz.

 

         
Die Commerzbank Plaza, Kaiserplatz, Frankfurt am Main, lädt am Donnerstag, dem 8. Oktober 2009, 18:30 Uhr, zur Eröffnung der Ausstellung
"A thousand splendid Colors" von Ines Hock ein. Die Einführung hält Dr. Martin Engler. Ausstellungsdauer: bis 16. Dezember 2009.
Öffnungszeiten: Mo - Fr 8 - 21 Uhr

 

    
Bis 16. Oktober 2009 zeigt liaison controverse, im Atelierhaus Walzwerkstraße, Eingang Stephanstr. 8, in 40599 Düsseldorf, "exorbitale" mit Arbeiten
von Jan Scharrelmann, Niko Midis, Nina Brauhauser und Andreas Nann. Öffnungszeiten: samstags 14 - 17:30 Uhr, sonntags 14 - 16 Uhr u. n. V.

Außerdem ist Nina Brauhauser mit Fotoarbeiten bei der Großen Kunstausstellung 2009 Halle (Saale) in der Kunsthalle Villa Kobe, Philipp-Müller-Strasse 65,
D - 06110 Halle (Saale) vertreten. Ausstellungsdauer: bis 11. Oktober 2009

 

         
Wiebke Elzel und Jana Müller sind mit ihren Gemeinschaftsarbeiten "Akten" und "Barrikaden" beim Kunstpreis "Junger Westen 09"
in der Kunsthalle Recklinghausen, Große Perdekamp-Str. 25-27, 45657 Recklinghausen, vertreten.  Eröffnung: 13. September 2009, 11 Uhr.
Ausstellungsdauer: bis 15. November 2009

 


Klaus Schneider ist mit Arbeiten in der 11. Themenausstellung "figürlich, abstrakt, konkret - grenzgänger der konkreten kunst" im
Künstlerverein Walkmühle, Walkmühle 1 / Bornhofenweg 9, 65189 Wiesbaden, vertreten. Ausstellungsdauer: bis 4. Oktober 2009.

 

    
In der Vitrine im Malkasten, Jacobistr. 6a, 40211 Düsseldorf, ist bis zum 4. Oktober 2009 "Dauer des Eindrucks (zinnober)" von
Ferdinand Penker zu sehen.

 

Nächste Ausstellungseröffnung bei uns und gleichzeitig in kunstwerden, Ruhrtalstr. 19a, 45239 Essen: 7. November 2009 Alke Reeh

 
   
   
   

Home | Aktuelles | Künstler | Kataloge | Editionen | Ausstellungen | Messen | Links | Kontakt | Impressum

GALERIE SCHÜTTE . Hauptstr. 4 . D-45219 Essen . Fon 0 20 54 - 87 17 53 . Fax 0 20 54 - 87 19 66 . info@galerie-schuette.de