GALERIE SCHÜTTE Aktuelles Ines Hock     
   
 
 
 

Am Samstag, dem 23. September 2006, eröffnen wir die neue Ausstellung "Arbeiten auf Papier und Leinwand"
von Ines Hock. Jens Peter Koerver, Köln, wird gegen 17.30 Uhr in die Arbeit von Ines Hock einführen. Dies ist die
fünfte Einzelausstellung von Ines Hock in unseren Räumen. Im Mittelpunkt steht diesmal eine sehr großformatige
Zeichnung, neben Leinwandarbeiten, Monotypien und Radierungen.

Andrea Sinzel schreibt u. a. im Katalog "Farbe Pur" zu den Zeichnungen von Ines Hock:
" . In den Zeichnungen ist all das formuliert und enthalten, was Ines Hock in ihrer Malerei variationsreich
aufgreift und umsetzt. Licht- und Schattenwirkung, die rhythmische Flächenbehandlung und die scheinbar
mühelos erzielte, harmonisch und atmosphärisch dichte Gesamtgestaltung ihrer Kunst nehmen hier ihren
Ursprung. Insofern kann man ihre Zeichnungen als geistiges Substrat ihrer gesamten künstlerischen Arbeit
bezeichnen..."

 

    
Die Blaugelbe Galerie Zwettl, Propstei 1, A-3910 Zwettl, zeigt vom 4. bis 19. November 2006 "Einzelheiten" von Norbert
Fleischmann
. Ausstellungseröffnung: Freitag, 3. November 2006, 20 Uhr. Einführung: Ingo Nussbaumer.

 

    
Die GAK (Gesellschaft für aktuelle Kunst), Teerhof 21, 28199 Bremen, 0421-50 08 97, zeigt in "BIN BESCHÄFTIGT"
eine Ausstellung zum Thema Arbeit und Freizeit mit:
FRANCIS ALYS (B), JOHN BALDESSARI (USA), ALICE CREISCHER/ANDREAS SIEKMANN (D), JOSEF DABERNIG (A),
MATTHIAS KLOS (D/A), AERNOUT MIK (NL), JEAN-LUC MOULÈNE (F), ADRIAN PACI (AL/I), DANICA PHELPS (USA),
REINIGUNGSGESELLSCHAFT (D), CORINNA SCHNITT (D), MARKUS SEIDL/ELISABETH SCHIMANA (A), ANTJE SCHIFFERS (D),
ANNETTE WEISSER/INGO VETTER (D)
Bis 7. Januar 2007

 


Das Hong Konger Magazin IdN (International designers Network), Ausgabe 2006, volume 13 nr. 4, Seite 34, widmet der Arbeit
von Roland Geissel in dem Artikel "colours that alter perceptions" eine ganze Seite. Auf der beigefügten DVD dokumentiert ein
Video die Entstehung einer Wandzeichnung.


Vom 2. Juni bis 11. August 2007 installiert Roland Geissel bei uns in der Galerie eine Raumzeichnung.
Zu dieser Ausstellung erscheint ein Katalog, der die Raumzeichnungen seit 2001 dokumentiert.
Wir laden Sie ein, dieses Katalogprojekt mitzubegleiten und machen Ihnen ein einmaliges Förderangebot.

 


Vom 13. Januar bis zum 24. Februar 2007 zeigen wir eine Ausstellung mit neuen Arbeiten von Alke Reeh.
Zu dieser Ausstellung erscheint ein Katalog, der die Arbeiten der letzten Jahre dokumentiert.
Wir laden Sie ein, dieses Katalogprojekt mitzubegleiten und machen Ihnen ein einmaliges  interessantes Förderangebot.

 


Der Neue Kunstverein Gießen zeigt vom 2. September bis 3. Oktober 2006 in der Alten Universitätsbibliothek, Bismarckstr. 37
in 35390 Gießen, 0641-250 94 44 die Ausstellung "(de)zentral - acht plastische Ansätze". Die Eröffnung findet im Rahmen von
APERO am 2. September 2006, um 19 Uhr, statt. Die Einführung hält Markus Lepper. Martin Brüger ist neben Heather Allen,
Karten Bott, Margarete Hahner, Dirk Krecker, Gregory Maass & Nayoungim, Peter Rösel und Nicole Wermers vertreten.

    
Martin Brüger ist mit seiner eigens dafür entworfenen Installation "Der dritte Aufbruch" in "Mathilda is calling -
Erinnerung als Zukunft" im Institut Mathildenhöhe Darmstadt vertreten. Dauer der Ausstellung: 15. Juli bis 8. Oktober 2006.

Konzept von Martin Brüger zu seiner Installation.

 

Eva-Maria Kollischan ist eingeladene Teilnehmerin beim TRANSFER-Projekt Türkei-NRW 2005-2007

 

    
Willy Oster ist mit einer Arbeit in der Jubiläumsausstellung "25 Jahre" im Niederrheinischen Kunstverein, Städtisches
Museum Wesel, Kornmarkt, vertreten. Ausstellungsdauer: 8. September bis 22. Oktober 2006. Es erscheint ein Katalog.

 

Von Thomas Hannappel ist eine neue Fotoedition erschienen: "ohne Titel", 2006, 25 x 38 cm, C-Print, Auflage: 25 Exemplare,
EUR 80,00

 


Der Kunstverein Ruhr, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen, Tel.: 0201-226538, veranstaltet am Freitag, dem 22. September 2006,
19:30 Uhr, ein Künstlergespräch mit dem "Totalkünstler" Timm Ulrichs. Eintritt für Nichtmitglieder: € 3,00



Der Kunstverein Ruhr, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen, Tel.: 0201-226538, zeigt die Ausstellung "Fotoarbeiten aus dem Besitz der
Mitglieder" bis zum 22. Oktober 2006. Ausstellungseröffnung: Sonntag, 24. September 2006, 12 Uhr. Die Einführung hält Peter Friese.
Öffnungszeiten: Di - Fr 10 - 19 Uhr, Sa + So 12 - 17 Uhr

 

Wegen des großen Erfolges zeigen wir weiterhin in unserem Büroraum Fotoarbeiten von Martin Brüger, Wiebke Elzel und Jana Müller,
Norbert Fleischmann
, Roland Geissel, Thomas Hannappel, Alke Reeh, Laura Ribero, Gerda Schlembach und Klaus Schneider.

 

Nächste Ausstellung bei uns: Volker Troche , 18. November bis 30.Dezember 2006

 
   
   
   
   

Home | Aktuelles | Künstler | Kataloge | Editionen | Ausstellungen | Messen | Links | Kontakt | Impressum

GALERIE SCHÜTTE . Hauptstr. 4 . D-45219 Essen . Fon 0 20 54 - 87 17 53 . Fax 0 20 54 - 87 19 66 . info@galerie-schuette.de