GALERIE SCHÜTTE Aktuelles Norbert Fleischmann    
   
 
 
 

Am Samstag, dem 27. August 2005, endet die Ausstellung mit Arbeiten von Eva-Maria Kollischan. In den letzten
Stunden von 11 bis 13 Uhr ist Eva-Maria Kollischan in der Galerie und beantwortet Ihre Fragen in einem Künstlerge-
spräch. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

Am Samstag, dem 3. September 2005, 17.00 Uhr, eröffnen wir "Einzelheiten" mit neuen Arbeiten von Norbert Fleischmann.
Die Einführung hält Peter Friese . Zur Ausstellung erscheint eine Edition, Auflage 15, in zwei Variationen. Die Ausstellung
ist bis zum 29. Oktober 2005 geöffnet.



Bemerkungen zu Norbert Fleischmanns Arbeit an der Ausstellung "Einzelheiten":

Der Ausstellungstitel Einzelheiten verweist sowohl auf konkrete Bildinhalte als auch auf einen möglichen
übergeordneten Sinnzusammenhang der ausgestellten Werke.

In Ausstellungen mit Arbeiten aus der Serie Museum standen Fragen der Repräsentation im Zentrum. Durch
aufwendige Objekt-Rahmung und Adaption der Ausstellungsräume wurden konkrete ästhetische Mentalitäten
angesprochen.

Die neuere Arbeit untersucht Möglichkeiten und Fragen der Inhaltlichkeiten. Die Rahmung fällt weg, die Wände
bleiben weiß. Unterschiedliche malerische Ansätze und Stilistiken der einzelnen Arbeiten prägen weiterhin das
äußere Erscheinungsbild der Ausstellung.

Jedes Werk ist in sich geschlossen und besteht als selbstreferentielle Arbeit.

Erst durch die Hängung, durch ein Aufeinandertreffen entstehen Felder sinnstiftender Zusammenhänge und
Stimmungsbilder.

Der Arbeitsprozess an dieser Ausstellung beinhaltet neben der konkreten Malerei auch die laufende Entwicklun
g der Gesamtschau. Arbeiten werden fotografiert und gescannt. Die fortlaufende Arbeit an der Ausstellung wird
in den virtuellen Galerieräumen simuliert und evaluiert.


 

    
Der Künstlerverein Malkasten, Jacobistr. 6A, 40211 Düsseldorf, Tel. 0211-356471, zeigt in der Ausstellung "DER SCHEICH BIN ICH -
DIVAN AL-MAL KASTEN", Darstellungen des Orientalischen in der Gegenwartskunst, u. a. auch Arbeiten von Alke Reeh. Die Ausstellung
wird am Dienstag, 20. September 2005, um 19.30 Uhr, eröffnet. Es spricht: Peter Friese

 

    
Der Kunstverein Ahlen, Königstr. 7, 59227 Ahlen, Telefon 0 23 82 - 35 11 zeigt vom 18. September bis zum 23. Oktober 2005
unter dem Titel "Neuheiten" Installation, Fotografie und Malerei von Eva-Maria Kollischan. Die Eröffnung findet am 18.9.2005
um 11 Uhr statt. Begrüßung: Walter Rinke, Einführung: Dr. Erich Franz

 


Der Kunstraum der Thurgauischen Kunstgesellschaft, Bodanstraße 7a, in Kreuzlingen, Schweiz, zeigt vom
3. September bis zum 16. Oktober 2005, "FetteFlecken" von Thom Barth. Zur Eröffnung am Freitag, dem
2. September 2005, 19.30 Uhr, spricht Friedemann Malsch, Direktor des Kunstmuseums Liechtenstein.

 


Das Museum für Moderne Kunst Arnheim zeigt innerhalb des Euregio-Projekt <gap> (grenzüberschreitende Zu-
sammenarbeit zwischen Schloss Ringenberg und dem MMK in Arnheim) vom 27. August bis zum 30.10.2005
Arbeiten der Stipendiaten 2005. Eva-Maria Kollischan ist neben Boris Irmscher, Kalin Lindena, Aurelia Mihai
und Sjoerd Westbroek vertreten. Ausstellungseröffnung: 27. August 2005, 15.00 Uhr. Museum für Moderne Kunst,
Utrechtseweg 87, NL 6812 AA Arnheim, Tel. 0031-26-3512421.

 


Anlässlich der Katalogneuerscheinung "Sammlungen" von Wolfgang G. Bühler zeigen wir innerhalb unserer Website
eine virtuelle Präsentation seiner Arbeiten 2002 - 2005. Eine Edition ist zum Subskriptionspreis von € 120,00 erhältlich.


Der Westdeutsche Künstlerbund zeigt vom 3.9. bis 16.10.2005 im Museum Mülheim/Ruhr eine Fotoarbeit von Martin Brüger.

 

    
Am Sonntag, dem 21. August 2005, 17 Uhr, findet im Kunstverein Ruhr, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen, die Finissage zur Ausstellung
Ingo Günther
statt. Bei dieser Gelegenheit wird seine Edition vorgestellt.

 

    
Am Freitag, dem 26. August 2005, 19 Uhr, findet im Kunstverein Ruhr, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen, ein Künstlergespräch mit
Christian Boltanski statt. Gezeigt wird die Videoinstallation "gelebt - entre temps". Die Installation ist bis zum 11. September 2005
zu sehen.

 


Der  Kunstverein Ruhr, Kopstadtplatz 12, 45127 Essen,  eröffnet am 25. September 2005, 11 Uhr, eine Installation von Achim Bitter.
Einführung: Peter Friese. Die Installation ist bis zum 20. November 2005 zu sehen.

 

nächste Ausstellung bei uns: Laura Ribero 5. November bis 30. Dezember 2005

 
   
   
   

Home | Aktuelles | Künstler | Kataloge | Editionen | Ausstellungen | Messen | Links | Kontakt | Impressum

GALERIE SCHÜTTE . Hauptstr. 4 . D-45219 Essen . Fon 0 20 54 - 87 17 53 . Fax 0 20 54 - 87 19 66 . info@galerie-schuette.de